Augen lasern in Linz

 Langjährige Erfahrung in der Augenheilkunde

 Höchste Hygiene- und Qualitätsstandards  

 Modernste Behandlungsverfahren    

Auszeichnungen / Zertifikate / Partner

Ihre Möglichkeiten im Überblick

Fast jeder Mensch mit einer Fehlsichtigkeit kennt das Gefühl, dass Brille und andere Sehhilfen bei der einen oder anderen Tätigkeit stören. Bei manchen ist es der Sport, die Arbeit oder die Freizeit, welche um die Fehlsichtigkeit herum organisiert werden müssen.

Wieder brillenfrei

Augenlaserverfahren gibt es bereits seit mehr als 25 Jahren und mit ihnen Möglichkeiten, sich zum größten Teil von Sehhilfen zu befreien. Als häufigste und sicherste Formen der Augenlaser Chirurgie gelten ReLEx SMILE, Femto-LASIK und LASEK.

Sind allerdings LASIK und LASEK noch Methoden bei denen die Hornhaut zum großen Teil geöffnet werden muss, zeichnet sich die SMILE-Methode durch ihren minimalen Einschnitt aus. Sie ist daher die schonendste Form des Augenlaserns und ermöglicht zugleich eine schnellere Regeneration.

Dirisamer Luft Priglinger ist in den Bereichen Augenlasern und Linsenoperation eines der führenden Zentren in Europa und bietet Patienten bestmögliche Ergebnisse bei höchstmöglicher Sicherheit und Präzision.

Hohes Niveau und maximaler Standard sind für uns selbstverständlich. Deswegen haben wir uns ausschließlich für die modernsten, sichersten und vielversprechendsten Methoden entschieden und uns darauf spezialisiert. Nur so können wir unseren Patienten ein optimales Angebot für diese wichtigen Entscheidungen bieten. Im folgenden ein kurzer Überblick zu den gängigsten Behandlungsmöglichkeiten.

Wir setzen in unserem Augenzentrum auf Komfort, Service und stellen an uns und
unser Team die höchsten fachlichen Ansprüche im Sinne unserer Patienten.

Prof. Dr. Siegfried Priglinger

ReLEx SMILE

Die modernste und schonendste Form des Augenlaserns

Rasches Verfahren, höchste Sicherheit, schnelles Heilungsverfahren – nur einige der Vorteile, die die modernste Generation des Augenlaserverfahrens bieten kann. Die ReLEx SMILE Methode bietet die Korrektur der Fehlsichtigkeit, ohne jedoch die Hornhaut dabei vollständig öffnen zu müssen.

Femto LASIK

bewährt und höchst präzise

Die Femto-LASIK ist die schonendere Weiterentwicklung der ersten LASIK-Generation, bei der noch mechanisch (mit Klinge) gearbeitet wurde. Hierbei wird mittels hochpräzisem Laserverfahren ein sogenannter Flap der Hornhaut erzeugt, die Hornhaut mittels Femtosekundenlaser präpariert und der Flap wieder „zurückgeklappt“.

LASEK

Augenlaser auch bei geringer Hornhautdicke

Die LASEK ist eines der ältesten Laserverfahren, wurde jedoch in den letzten Jahren kontinuierlich verfeinert, dass auch sie modernen Behandlungsstandards entspricht. Diese Methode kommt vor allem dann zum Einsatz, sollte aus anatomischen Gründen eine SMILE oder LASIK nicht möglich sein.

Ablauf einer
Augenlaser-Behandlung

Jede Augenlaser-Behandlung folgt im Prinzip dem gleichen grundsätzlichen Ablauf. Hier die drei wesentlichen Schritte im Überblick:

1

Voruntersuchung

Gewissenhafte Voruntersuchung –
Bin ich geeignet?

Im Rahmen einer genauen Voruntersuchung werden Fehlsichtigkeit und eine eventuelle Eignung für ein Augenlaserverfahren diagnostiziert. In einem ausführlichen Informationsgespräch erfahren Sie alle Details zu den auf Sie individuell abgestimmten Behandlungsmöglichkeiten. Selbstverständlich werden Sie auch über alle Chancen und Risiken einer Augenlaser-OP aufgeklärt.

Um ein präzises Untersuchungsergebnis gewährleisten zu können, bitten wir Sie, vor der Untersuchung auf das Tragen von Kontaktlinsen zu verzichten: weiche Kontaktlinsen mind. 10 Tage vor der Voruntersuchung karenzieren, auf harte Kontaktlinsen bitte 3 Wochen lang verzichten.

2

Behandlung

Untersuchung und Behandlung an einem Standort

Die Operation selbst erfolgt in unserem Praxis-eigenen Behandlungsraum. Uns stehen hier die modernsten technologischen Voraussetzungen zur Verfügung, um Ihnen ein möglichst schonendes und angenehmes Behandlungserlebnis bieten zu können. Wir empfehlen, immer eine Vertrauensperson mitzubringen, damit Sie den Nachhauseweg in Ruhe und ohne mit dem Auto zu fahren erledigen können.

3

Nachbehandlung

Das neue Sehen

Die neue Sehkraft ist bereits unmittelbar nach der OP bemerkbar. Dennoch laden wir Sie einige Tage nach der Augenlaser-Behandlung zu einer Nachuntersuchung ein, um den Heilungsprozess zu kontrollieren und den Behandlungserfolg zu bestätigen. Unmittelbar nach der Operation empfehlen wir, die Augen zu schonen. Wobei besondere Aufmerksamkeit und Dauer dieser Phase je nach Art der Augenlaser-Behandlung stark variieren: von 1–2 Tagen bei einer ReLEx SMILE bis zu mehreren Wochen bei einer LASEK. Danach steht einem vollständig neuem Seh-Erlebnis nichts mehr im Wege.

Videos zum Augen lasern

Augen lasern Schmerzen, Augenärzte Linz, Dirisamer Luft Priglinger
Augen lasern stationär, Augenärzte Linz, Dirisamer Luft Priglinger
Augen lasern Dauer, Augenärzte Linz, Dirisamer Luft Priglinger
Augen lasern Effekt, Augenärzte Linz, Dirisamer Luft Priglinger

Häufig gestellte Fragen zum Augen lasern

Eine Frage die jeden beschäftigt – wir setzen hier auf volle Transparenz: Je nach Methode kostet die Behandlung ab 1.800,- Euro pro Auge.

Nein, Sie zahlen bei uns wirklich nur pro behandeltem Auge.

Uns ist wichtig, dass unsere Preise transparent und fair sind. Diese inkludieren die neueste Technologie, die höchsten Hygiene-Standards und einen sehr hohen Grad an Erfahrung und Fertigkeit. Aus diesen Gründen gibt es bei uns auch keinen „Mengen-Rabatt“ für beide Augen.

Jeder Mensch ist anders, auch jedes Auge. Unser Sehen ist von vielen Faktoren abhängig und verändert sich im Laufe der Zeit durch unsere besonderen Lebensumstände. Manche Menschen haben schon von Geburt an eine Sehschwäche, aber spätestens ab 40 Jahren beginnen sich bei allen Menschen die Augen zu verändern. Früher oder später benötigt fast jeder eine Brille. Für viele kann diese zur Belastung werden, nämlich dann, wenn unser tägliches Leben, unser Beruf oder unsere Freizeitgestaltung darunter leiden. Dann beginnen viele über eine Alternative nachzudenken.

Während der Voruntersuchung werden die genaue Fehlsichtigkeit und deren Stärke sorgfältig festgestellt, sowie der Augendruck gemessen. Ein wichtiger Faktor in Bezug auf Augenlaserbehandlungen ist die Dicke und Konstitution der Hornhaut. Ist diese zu stark verformt oder zu dünn, kann eine Laserbehandlung nicht stattfinden. In diesen Fällen stellen Linsenimplantate eine Möglichkeit dar, um die Brillenfreiheit wieder zu erlangen.

Nicht jeder ist geeignet. Das kann sehr individuelle Gründe haben, wie eine zu geringe Hornhautdichte oder ein beginnender Grauer Star. Aber nur in den seltensten Fällen ist jemand für Augenlaser oder eine Linsenimplantation nicht geeignet.

In manchen Fällen wird in der Voruntersuchung eine Nicht-Eignung festgestellt. Hier gibt es zum Glück einige andere Lösungen wie z.B. Linsenimplantate, die letztlich den gleichen Komfort bringen, wie eine Augenlaser-Behandlung.

Ja, auch als Kontaktlinsenträgerin, ist eine Laser-Behandlung möglich. Kontaktlinsen beeinflussen zwar die Form der Hornhaut, lässt man diese jedoch weg bildet sich nach einigen Wochen diese Veränderung zurück und das Auge erreicht wieder Normalzustand. Dann kann auch behandelt werden.

Es handelt sich dabei um Augentropfen, die bereits bei einmaliger Anwendung höchst effektiv lokal betäubend wirken. Vor dem Eingriff wird 2–3 Mal nachgetropft, um absolute Schmerzlosigkeit zu erreichen. Die Augentropfen wirken auf Horn- und Bindehaut und können manchmal ein geringes Gefühl von Taubheit aufkommen lassen. Dieses klingt aber nach ein paar Stunden wieder ab. Direkt vor der Behandlung wird nochmals genau kontrolliert, ob das Mittel gut wirkt.

Ein wenig Aufregung ist vor einem Eingriff ganz normal und gehört dazu. Wenn Sie zu Ihrer Behandlung kommen, werden Sie von unserem Team empfangen und betreut. Wir gehen nochmals alle Details durch und kontrollieren Ihre Augen gründlich. In den meisten Fällen können so alle Bedenken ausgeräumt werden.

Sollten Sie dennoch aufgeregt sein, bieten wir Ihnen auf Wunsch eine Beruhigungstablette an.

Wir haben uns für den Visu-Max von der renommierten Firma Zeiss entschieden. Dieser Augenlaser zählt momentan zu den sichersten und forstschrittlichsten, die es gibt. Außerdem können wir mit diesem Präzisionsgerät als einziges Laserzentrum in OÖ, NÖ und Wien die Durchführung der ReLEx SMILE-Behandlung anbieten.

Auch unsere jahrelange Erfahrung damit ist sehr positiv und stimmt mit unserem Anspruch auf höchstem Niveau zu arbeiten sehr gut überein.

Komfort ist uns wichtig! Deswegen geben wir uns Mühe, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Man sollte für die Behandlung mit ungefähr einer Stunde rechnen: von der Ankunft, über das Patientengespräch, die OP und die direkte Nachuntersuchung. Danach können unsere Patienten die Praxis bereits wieder verlassen.

Im Normalfall werden aufgrund der kurzen Behandlungsdauer beide Augen am gleichen Tag operiert.

Das variiert individuell. Um Sie möglichst wenigen visuellen Reizen auszusetzten, verdunkeln wir den Raum während der Behandlung. Das wird von unseren Patienten zumeist als sehr angenehm empfunden. Weiters werden die Augen steril abgedeckt.

Hygiene ist ein wichtiger Parameter.

Man kann den Laser weder sehen noch spüren. Wir arbeiten mit einem der besten und modernsten Geräte der renommierten Firma ZEISS. Das gewährleistet Sicherheit und chirurgische Erfolge auf höchstem Niveau.

Der Augen-Tracker oder auch Eye-Tracker, ist ein geniales Stück Technik und wird bei unseren Laser-OP’s eingesetzt. Fokussiert auf die Pupille, verfolgt der Tracker minimalste Bewegungen des Auges und korrigiert oder stoppt gegebenenfalls den Laser. Dies gewährleistet höchste Präzision und Sicherheit.

Ihr Sehen wird die ersten Stunden nach der Behandlung noch etwas verschwommen sein. Nach ein bis zwei Tagen hat sich die neue Sehkraft aber vollständig entwickelt.

Nein, kann es nicht. Da die menschliche Hornhaut keine Blutgefäße aufweist und wir bei Smile Eyes Linz nur nach den modernsten minimal invasiven Methoden vorgehen, besteht keine Gefahr einer Blutung.

Abhängig von der angewandten Behandlungsmethode liegt der Heilungsprozess zwischen 1 und 5 Tagen. Nach der Behandlung bekommen Sie Empfehlungen, um diesen zu begünstigen. Bei der üblichen Nachuntersuchung wird der positive Verlauf kontrolliert.

In jedem Fall können Sie gleich nach der Behandlung wieder sehen, die optische Verbesserung stellt sich dann nach wenigen Stunden bis zu einigen Tagen ein.

Unser Team zählt zu den am besten ausgebildeten im Bereich der Augenheilkunde und refraktiven Chirurgie. Wir können daher mit gutem Gewissen sagen, dass die Chancen sehr hoch sind, mit einer Augenlaser-OP den gewünschten positiven Effekt zu erreichen.

Wesentlich dafür ist aber die gründliche Voruntersuchung. Wir laden Sie ein, Ihre Anliegen mit uns persönlich zu besprechen. Gerne gehen wir dabei auf alle Möglichkeiten und Risiken im Detail ein.

Handelt es sich um eine Bergbesteigung in unseren Breiten, wie den Alpen, gibt es keine Einwände. Planen Sie allerdings einen höheren Berg zu bezwingen raten wir zu einer Wartezeit von 4 Wochen. UV-Belastung und trockene Luft können sich eventuell negativ auswirken.

Ja, gerade nach einer Augenlaserbehandlung wird das Arbeiten mit VR-Brille wesentlich angenehmer. Man kann danach zur Gänze auf optische Brille und Kontaktlinsen verzichten, die bei den heutigen VR-Modellen sehr störend sind.

Nein. Aus langjähriger Erfahrung wissen wir, dass Komplikationen aufgrund einer Laser-OP unwahrscheinlich sind. Wichtig ist natürlich, jeden Patienten genau zu untersuchen und jeden Fall im Detail zu evaluieren, um alle Eventualitäten auszuschließen.

Momentan wird eine Augenlaser-OP von den klassischen Krankenkassen nicht gefördert. Hat man eine Zusatzversicherung muss individuell vorab geklärt werden, ob es Zusatzleistungen gibt. Dies kann mit Befund und Kostenvoranschlag von uns unterstützt werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Ordination Linz

Diagnose & Therapie an einem Standort

In unserer Praxis erwarten Sie modernste medizinische Infrastruktur in angenehmer persönlicher Atmospähre. Um Ihr Behandlungserlebnis möglichst angenehm zu gestalten, sind alle Abläufe und medizinischen Dienstleistungen aufeinander abgestimmt. Es betreut Sie ein fachlich perfekt geschultes Personal, welches gerne auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingeht. Durch die räumliche Einheit von Diagnostik und Behandlung können wir einen schonenden und komfortablen Behandlungsablauf in unserer Praxis gewährleisten.